m
Was summt den da?m

                             Bienen AG an der Realschule hofft auf gute Honigernte
Seit einem Jahr kümmern sich Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse und ihr Lehrer und Imker Lars Jaitner um die eigenen Bienenvölker der RSÖ. Nachdem der Mai wenige Sonnenstunden zu bieten hatte, hoffen jetzt alle Beteiligten auf eine reiche Beute der Bienen im Juni und Juli. Schon im Winter hatte die AG einiges zu tun - so mussten Kästen gezimmert, Mittelwände eingelötet und  Rähmchen gereinigt werden. Als die ersten wärmeren Temperaturen im Frühling uns erreichten und die Bienen in ihren Völkern munter wurden, stieg auch die Aufregung bei den Schülern. Hatten alle Völker den Winter gut überstanden? Kann die Königin schnell weitere Eier legen (übrigens bis zu 2000 am Tag!) und wird das Volk wachsen?
Im Moment summen vier Völker um das Schulhaus der RSÖ. Damit auch in den kommenden Jahren zusätzliche Nahrung für die tausenden Arbeiterbienen vorhanden ist, haben einige freiwillige SchülerInnen und Realschullehrerin Sigrid Kraft Blumensamen in den Schulgarten gesät. In den folgenden Wochen kann man hier hoffentlich eine reiche Blütenpracht mit vielen summenden Insekten bewundern.

   
                          Bilder und Text: Wi