Die Streitschlichtung


Wer?              Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6

Wann?           Freitagnachmittag, kann aber von den Teilnehmern/innen geändert werden, 7. und 8. Stunde.

Wo?                Im LUZI von Frau Hasenfuß

Von Oktober bis Februar/ März läuft die Ausbildung der neuen Streitschlichter/innen. In diesem Zeitraum findet die AG wöchentlich statt. Einmal im Monat kommen die bereits ausgebildeten „Großen“ dazu. Die Ausbildung findet ihren Abschluss in einem
mehrtägigen Ausbildungsseminar (April 2016)
, auf das wir gemeinsam fahren.

Was lernst Du in der Ausbildung?

    -Wie Konflikte ablaufen und wer welche Rolle darin spielt.

    - Wie Du selbst anders bei Konflikten reagieren kannst.  

    - Wie Du anderen dabei helfen kannst ihren Streit zu lösen.    

    - Dich in andere hineinzuversetzen. 

    - Selbstbewusst Deine Meinung zu vertreten.
 

Wie setzen wir die Streitschlichtung an der Realschule um?

Das Schlichtungsbüro oberhalb des Bäckers ist in jeder großen Pause mit einem Streitschlichtungsteam besetzt. Wenn Schüler/innen etwas untereinander klären wollen, ohne dass sich ein Lehrer einmischt, können sie unangemeldet ins Büro kommen.

Eine Schlichtung soll zu einer Lösung führen, mit der beide Beteiligte zufrieden sind. Streitschlichter verteilen keine Strafen und müssen neutral  und verschwiegen sein.
 

Rückblick: Das Ausbildungsseminar (März 2015),